Tag-Archiv für 'magdeburg'

female records.

null

Mittwoch | 25. Juni | 17:00 | Die Insel | Adolf-Mittag- See | Magdeburg

Die Insel Eröffnungsfeier proudly presents:

Mila Stern (chalalit Family / Halle)
https://soundcloud.com/mila-stern

Katjang Pedis ak. Frances Densmore (Utrecht/Berlin)
https://soundcloud.com/katjangpedis

alphabeton (Hannover/ Halle)
http://www.alphabeton-artistry.com/

Fräulein Lindner (Magdeburg)
https://soundcloud.com/jessey

Verpflegung gibt es durch das Team von Vegan mit Madame Lulu in Magdeburg.
http://kochenmitlulu.de.vu/

rebarker. zodiac. auszenseiter.

null

Sa | 7. Juni | 20:00 | Café Central | Leibnizstraße 34 | Magdeburg

Rebarker Record Release Show

Rebarker (punk, hardcore, sxe, screamo, magdeburg)

::: http://rebarker.bandcamp.com/
::: https://soundcloud.com/rebarker

Zodiac (punk, crust, hardcore, bremen)

::: http://zodiac-bremen.bandcamp.com/

Auszenseiter (punk, crust, hardcore, screamo, gütersloh)

::: http://auszenseiter.bandcamp.com/

block md.

null

samstag | 18. januar | 12.00 uhr | magdeburg | blockmd.wordpress.com

soliparty. für die aktivitäten gegen den naziaufmarsch am 18. januar.

null

Mittwoch | 15. Januar 2014 | 19.00 Uhr | Feuerwache | Halberstädter Strasse 140 | Magdeburg

Soliparty. Für die Aktivitäten gegen den Naziaufmarsch am 18. Januar.

Mit Captain Capa, Caillou, Pussy Con Carne, Otters Sleep Holding Hands, Andi Gee und Jesse Para.

mikrokosmos23.

null

Montag | 27. Mai | 20:30 | Café Central | Leibnizstraße 34 | Magdeburg

Mikrokosmos23 (unplugged)

Die „Alles lebt. Alles bleibt.“-Tour macht auch in unserem Wohnzimmer halt. Etwas leiser als normal, aber nicht weniger großartig…

„für mich sind mikrokosmos23 und das neue album ein beweis dafür, dass zwischen einer guten produktion und einer punk attitüde zwangsläufig keine diskrepanz entstehen muss. ein vorreiter in jedem fall und ein beweis, dass man sich auf seine art und weise treu bleiben kann. mit diesem album hat die band die messlatte für alle anderen deutschpunkbands und deren veröffentlichungen für 2013 sehr hoch angelegt. eine packende platte und eine glatte eins für peter löwe, tom pätschke, mathias starke und steffen oks. “ -maximilian römer / roteraupe.de

solemn league. slugs and snails.

null

Samstag | 4. Mai | 21:00 | Café Central | Leibnizstraße 34 | Magdeburg

Solemn League /w Slugs and Snails

Solemn League machen immer noch mitreißenden Punkrock mit einer ordentlichen Kelle 90er Ami-Indie. Zwischen Hooks aus Chapel Hill und Gainesville und einem Bass der auch Mission of Burma gut zu Gesicht gestanden hätte, hört man mittlerweile zwar weniger die Wipers und Van Pelt raus, dafür gibts nen Schuss mehr Melodien und Singalongs an genau den richtigen Stellen. Heartfelt Punkrock, mit kleinen und ganz großen Riffs und so wunderbar frei von ironischem Augengezwinker und Wir-Wollen-So-Klingen-Wie, dass man fast nicht glauben kann, dass sowas aus Berlin und Hamburg kommt. Das tut unglaublich gut.“

„Ja, da haben die Jungs von SOLEMN LEAGUE schon recht: „Supergroup“ ist ein großes Wort, aber KURHAUS, ESCAPDO und JUST WENT BLACK sind nun mal Namen, mit denen man angeben kann. Von ihren (ehemaligen) Bands haben sich die Mitglieder ziemlich weit gelöst und spielen schrägen Postrock der alten Schule, aufgeschnappt auf einer erfundenen Straße zwischen dem Chicago und Washington, DC der frühen Neunziger.[…]“ (OX-Fanzine)

michael feuerstack aka snailhouse.

Fr | 12. April | 20.30 | Café Central | Leibnizstraße 34 | Magdeburg

Michael Feuerstack – auch bekannt unter dem Namen „Snailhouse“ – besucht uns im Wohnzimmer. Wir freuen uns auf das Wiedersehen!

“Listening to Sentimental Gentleman will make you wonder why the force behind Snailhouse, Mike Feuerstack, isn’t better known. The music and vocals are lovely, but it’s the insightful and clever lyrics that take the album from good to great, as Feuerstack weaves captivating stories about love, dreams and success.”
- Alexandra Davis, Here

“It’s terribly refreshing to hear a band that doesn’t rush their sound….Sentimental Gentleman is the sound of a band that is not only fully realized, but not afraid of hiding the ebb and flow which they have clearly worked hard to discover. A great, hearty listen.”
- Joshua Kloke, Skope

casila.

diskobabel

Fr | 5. Apr | 20.15 | HEAVEN | Einsteinstraße | Magdeburg

Casila (Diskobabel,Halle/Saale)

Casimir von Oettingen und Mila Stern sind Casila. Beide kommen aus Halle. Sie fahren aber auch oft nach Berlin, Istanbul, New York und Tel Aviv. Im Zweifel können beide bis 32 zählen. Das tun sie als Casila gemeinsam. Und sie sind Teil des neuen Labels Diskobabel.

the dropout patrol.

the dropout patrol

Mo | 25. Mär | 20:30 | Café Central | Leibnizstraße 34 | Magdeburg

The Dropout Patrol

Man kann sich an den dicken Saiten der Bassgitarre festhalten, wenn man diese Band hört. Sie sind das schnurrende Fundament von Dropout Patrol aus Berlin. Die Gitarre scheint sich manchmal zu verirren, die Stimme der Sängerin ist fragil. Wie eine Punkband, die es sich anders überlegt hat, und dem hohen Tempo ihrer ersten Pogoschritte abschwört, so klingt das Gespann um Jana Sotzko. Es ist IHR Herz, das den Puls der kriechenden, melancholischen Songs bestimmt. 10 Jahre lang hat sie nach den richtigen Mitstreitern gesucht, sie gefunden und schließlich im Spätsommer mit ihnen das selbstbetitelte Debüt aufgenommen.

amanda rogers.

Mi, 24. Okt, 20.00 Uhr, Café Central Magdeburg

Amanda Rogers

“Die Stimmungen sind angenehm unklar und diffus, die Texte voller Sehnsucht und Fantasie. Es wird eine schöne Balance gehalten zwischen Bandarrangements und intimen Stücken, bei denen sie sich nur am Klavier oder dem Fender Rhodes begleitet. Vor allem die zweistimmigen Passagen unterstreichen Amandas großartige Stimme und ihr Talent für magische Melodien.” – Rote Raupe Zine