boy division. lea legrand. abee kahsabee.

null

Sa | 17. Mai | 21:00 | Reil78 | Reilstraße 78 | Halle

Boy Division. Die Gesangsanlage wird durch ein Megaphon ersetzt, das Schlagzeug auf einen Barhocker beschränkt, an dem zwei Becken und ein elektronisches Drumpad befestigt sind und fertig ist sie: Die bestgekleidetete Coverband überhaupt, die 1997 am Tresen entstand. Vier Herren in weißen Hemden und schwarzen Krawatten malträtierten ihre Instrumente um an Lieder der letzten drei Dekaden zu erinnern, deren Melodien bis kurz vor die Unkenntlichkeit befördert werden. Dazu: Aufgelegten Elektro-Glitzer-Clash mit Lea Legrand und Exotica-Soul-R‘n'B von Abee Kahsabee.
Die Einnahmen des Abends werden an zwei an­ti­fa­schis­ti­sche und an­ti­ras­sis­ti­sche In­itia­ti­ven wei­ter­ge­lei­tet: An den „Solifond für das Revisionsverfahren gegen die Nazitäter von Bernburg bei der „Mobilen Beratung für Opfer rechter Gewalt“ und die Solikampagne für Josef.