atari geburtstag #6.

null

Sa | 3. Mai | 15:00 | Atari | Kippenbergstraße 20 | Leipzig

ab 15 Uhr:
Lesungen, Musik & Performance im Garten (u.a. mit Marcel Raabe)
+ Kaffee & Kuchen

17 – 18 Uhr
Coco Lowres (karl marx land)
Zone Funk, Synthie Fou & Quietschemelodien

18 Uhr Vortrag:
Von der Menschwerdung der Frau – Zur Entwicklung des Frauenbildes und der Frauenbewegung

Re­fe­ren­tin: Sab­ri­na Za­cha­nassi­an

Ein Groß­teil der Be­völ­ke­rung hält den Eman­zi­pa­ti­ons­pro­zess der Frau­en in der west­li­chen Welt im Gro­ßen und Gan­zen für ab­ge­schlos­sen.Ge­ra­de die 68er-​Be­we­gung wird hier­für häu­fig als Stein des An­sto­ßes ver­stan­den. Es ist je­doch frag­lich, ob die 68er-​Frau­en tat­säch­lich stär­ker bei­spiels­wei­se an den po­li­ti­schen Ak­tio­nen teil­hat­ten und ob das Kon­zept der frei­en Liebe sich nicht eher am In­ter­es­se der männ­li­chen „Re­vo­lu­tio­nä­re“ ori­en­tier­te. Slo­gans wie: „Wer zwei­mal mit der Sel­ben pennt, ge­hört schon zum Es­ta­blish­ment“ stim­men doch da sehr nach­denk­lich. Neben der Be­trach­tung die­ser fe­mi­nis­ti­schen Geh­ver­su­che, die zur zwei­ten Frau­en­be­we­gung führ­ten soll un­ter­sucht wer­den, wie sich der weib­li­che Eman­zi­pa­ti­ons­pro­zess und das Frau­en­bild über die Jahr­hun­der­te hin­weg ge­wan­delt hat – von vor­christ­li­chen Zei­ten bis hin zu der mo­der­nen, eman­zi­pier­ten aber auch vier­fach be­las­te­ten Frau, die so­wohl die weib­lich kon­no­tier­ten wie die männ­li­chen Auf­ga­ben in sich ver­eint. Diese ver­schie­de­nen Iden­ti­tä­ten, die be­son­ders die Frau­en ver­in­ner­licht haben wer­den durch den ge­gen­wär­ti­gen Fe­mi­nis­mus und der Queer-​Be­we­gung oft als viele, ne­ben­ein­an­der­ste­hen­de Dif­fe­ren­zen po­si­ti­viert. Ist diese Be­wer­tung aber nicht le­dig­lich ein Zu­ge­ständ­nis an die An­for­de­run­gen der ge­gen­wär­ti­gen ge­sell­schafts-​öko­no­mi­schen Ver­hält­nis­se? Haben sich die Frau­en wirk­lich be­freit? Oder folg­ten sie nur immer wie­der ge­hor­sam den ge­sell­schaft­li­chen Not­wen­dig­kei­ten? Sind die Frau­en am Ende gar die mo­der­nen Män­ner?

Weitere Infos zu:
Meine Frauengruppe: http://meinefrauengruppe.blogsport.de/
Inhalt des Vortrags: http://meinefrauengruppe.blogsport.de/2012/08/11/von-der-menschwerdung-der-frau/

ab 20 Uhr:
Afterlife Kids (Emo violence)
http://afterlifekidsmosh.bandcamp.com/
Koeter (Punk)
http://kkoeter.bandcamp.com/
Minus Apes (Hc/Punk)
Portree (Indie/Post-Punk)
http://portree.bandcamp.com/
Smutecní Slavnost (Atmospheric Black Metal)
http://smutecnislavnost.bandcamp.com/

danach punkrock-disco mit flash gÜnther, eleanor abernathy, dj leno, volker hörtdiesignale, dj schwartenkracher, roy busch van ille

ab 1 Uhr:
(minimal/techno), vakum (dark techno), lxc (dnb) massive beschwerden (techno)