jerusalem in my heart.

Mi | 30 | 21 Uhr | UT Connewitz | Leipzig
// // //
JERUSALEM IN MY HEART (can// constellation) // The Great Park (gb// woodland )

Acht Jahre haben Jerusalem In My Heart die Veröffentlichung ihrer Debütplatte hinausgezögert. Das mag an der äußerst wandlungsfähigen Besetzung des Multimedia-Projekts um Radwan Ghazi Moumnehs liegen. Der spielte mal solo, dann wieder in einer Formation aus 35 beteiligten Künstlern.
Wahrscheinlicher aber ist das äußert komplex und vielschichtig angelegte Gesamtkonzept, die Performances, die sich auf Bild- und Tonträger einfach nicht bannen lassen und live ungleich eindringlicher auf den Zuhörer (-seher) wirken als eine Aufnahme. Die aufwendigen Performances arbeiteten dabei an der Schnittstelle von Konzert, theatralischer Darbietung, Lichtinstallationen und Visuals.

Für die aktuelle Tour hat sich der im Libanon geborene und in Quebec lebende Produzent, Sänger und Instrumentalist Moumnehs nun mit dem französischen Musiker Jérémie Reignier zusammengetan. Sie mischen arabische Musik, deren klassischen Gesang und Saiteninstrumente, Buzuk und das celloartige Virginal, mit sphärischen Synthesizerklängen. Die chilenische Regisseurin und Projektionistin Malena Salazar liefert u.a. mit 16mm-Streifen die visuelle Komponente.

» jerusaleminmyheart.com/
» cstrecords.com/jerusalem-in-my-heart/
» www.thegreatpark.co.uk/concertslatest.html