shopping. drekoty. crime.

null

Fr | 17. Mai | zxrx | leipzig

ladyfest, never trust cock rock & paranoid:paradise present:

/// Shopping
Covergirl heißen jetzt Shopping! Und gehen etwas minimalistischer an die Sache ran. Sache soll heißen: Waviger Postpunk, der – mitunter auch verspielt – gut nach vorne geht!

/// Drekoty
Haben auch irgendwie einen Wave-Einfluss, aber sind mehr noisig, dreckig. Mit mehrstimmigen Gesang, Synthie, Drums & diversen Instrumenten im Wechsel spielen sie ihren Sound melancholisch, wütend und/oder poppig.

//// Crime

Da müssen wir doch mal mit Name-Dropping anfangen. Sarah von Scream Club und Mika von Sissters ergeben die Berliner Band Crime. Damit ist aber rein gar nichts über den Sound gesagt, der düster daherkommt, eher von 80s Goth-Pop inspiriert. Tiefe Stimme und gerade Beats mit eigenen Visuals garniert. Spannend!

+ Disko

/// KC
, LE (Techno/Disco)
/// L_Sa & kikimike, Dresden (Gitarrensounds/beatlastiger Indie/female Vocalists/Elektro & Dreampop)
/// Naroma, LE/Barcelona (Eclectic)

+ Visuals

/// Velvetvane & Mar lon

+ Solicocktailbar by

/// Ladyfest

/// Never Trust Cock Rock
/// Paranoid Paradise