ed sedgwick. crime.

1.12. Ilses Erika, doors: 22.00Uhr – los: 23.00Uhr

das SchubladenKonsortium laedt ein:

Ed Sedgwick (us/Dischord)

Supersystem/Antelope/El Guapo Kopf Justin Moyer setzt uns als Edie Sedgewick ihrer queer, sinisteren Sicht auf die Celebrity/Popkultur Nordamerikas aus. Edie agiert dabei mit Band & Visuals und einer unglaublich scharfen Mixtur aus Songs die Elemente Moyer’s alter Bands aufgreift: das heißt nichts weniger als Diskursthemen subtil in Arsch und Beine gehen zu lassen als ob es kein Morgen gäbe. Komplex, repetetive Gitarrenläufe rocken, verspielt dubige Basslinien hypnotisieren und spröder Gesang sprotzt dagegen. Edie rekrutiert sich dabei ihre Backingband aus den Dischord-Brüdern von Faraquet und Medications!


Crime (brln)

fabuloese noise, elektro, punk duette aus ditte pralin – yay

DJs Akkro & Makta