So: A HAWK AND A HACKSAW /// THE DROPOUT PATROL

das SchubladenKonsortium lädt ein:

So 24.Mai Skala
doors: 20.00 – start:21.00

A Hawk And A Hacksaw (us/Leaf)

Jeremy Barnes ist der Drummer der legendären Neutral Milk Hotel, was aber zum Verständnis von A Hawk And A Hacksaw nicht sonderlich wichtig ist. Zusammen mit der bezaubernden Heather Trost, die seit ihrem 3. Lebensjahr der Kunst der Violine frönt macht er Musik, geprägt von Balkan-Sound, Mariachi und Klezmer. Beide sind auch in der Beirut-Band aktiv. Ihre musikalische Reise als AHAAHS umfasst die Sounds unzähliger Orte und Menschen: von den englischen Midlands nach Frankreich, über Tschechien, Rumänien und Ungarn bis in die Heimat der beiden Musiker, nach Albuquerque, New Mexico. Für das vierte Album „Délivrance“ erkundeten die beiden Weltenbummler die musikalische Tradition des alten Ostens. Mitgebracht haben sie eine ganze Suite euphorischer Melodien für ausgelassene Zeiten. Nach ihrer EP mit dem ungarischen Hun Hangár Ensemble blieben die beiden ganz in Budapest und vertieften die Beziehungen zur örtlichen Szene. Mit Erfolg, wie man auf „Délivrance“ hört: Alle Songs – eigene und traditionelle Stücke – entstanden dort Mitte 2008 zusammen mit befreundeten Musikern, u. a. dem Hun Hangár Ensemble und Kálmán Balogh, einem der bekanntesten Cimbalom-Spieler. Dabei sind Barnes und Trost nicht auf der Suche nach Authentizität, sondern nehmen bewusst die Perspektive Außenstehender ein – zwei Amerikaner im Paris des Ostens. Das bisher lebendigste und intensivste Album des Duos.

Der Bandname „Hawk And A Hacksaw“ entstammt einer Zeile aus Hamlets 2.Akt „I am but mad north-north-west: when the wind is southerly I know a hawk from a handsaw.“

…und in etwa so sieht sich die Band selbst:
„a hawk and a hacksaw- a rooster, a gaggle of geese, bits of tin, two rivers (one in france, one in new mexico), a violinist who began playing at age three, a small cat who has three little kittens, an assortment of gongs, wooden percussive implements, and portable drums, the occasional jazz musician, or tuba player, an oud master, three accordions, a romanian brass band, 4 hungarian cosmopolitans and a stroh violin. there are three records, and an ep.“

The Dropout Patrol (d/Ugly Dog)

Das Soloprojekt von Petethepiratesquid Sängerin/Gitarristin Jana Sotzko. Wundervolle, reduzierte Folksongs voller Wärme und Melancholie, konsequent Lo-Fi gehalten und live von Freunden reduziert begleitet.