fantasy noise fest

fantasynoisefest
fantasynoisefest1

25. april, kino la bim

action beat [UK]
mary and the baby cheeses [IL]
schredder [ber]
don vito [leip]

oder

das SchubladenKonsortium laedt ein:

Sa 25.4. Ilses Erika, Leipzig
doors: 22.00 – start:24.00

EDIE SEDGWICK (us/Dischord)

Supersystem/Antelope/El Guapo Kopf Justin Moyer stezt uns als Edie Sedgewick ihrer queer, sinisteren Sicht auf die Celebrity/Popkultur Nordamerikas aus. Edie agiert dabei mit Visuals und einer unglaublich scharfen Mixtur aus Songs die Elemente MoyerŽs alter Bands aufgreift: das heißt nichts weniger als Diskursthemen subtil in Arsch und Beine gehen zu lassen als ob es kein Morgen gäbe. Komplex, repetetive Gitarrenläufe rocken, verspielt dubige Basslinien hypnotisieren und spröder Gesang sprotzt dagegen. Edie rekrutiert sich dabei ihre Backingband aus den Dischord-Brüdern von Faraquet und Medications!

&

ITS NOT NOT (esp/Bcore)

Barcelonas Finest ist zurück das Konglomerat aus Tokyo Sex Destruction und Standstill bringt hyperaktiv mit catchy Bässen, sirrenden Gitarren, aufgekratztem Gesang und allerlei Precussion-Brimborium jedemenge Ohrwurm und Tanzdielenpotential. Als Inspiration dienen Bands wie Murder City Devils, P.I.L., Les Savy Fav, Talking Heads oder Can. Its Not Not zelebrieren ihre Leidenschaft für Musik, egal ob alt oder modern, ob aggressiv oder relaxt, ob partytauglich oder kopflastig und verkörpern dabei eine Update-Version von Punk ohne Regeln, ohne Muster, ohne Trends.

plus DJs MISS FINISTERE & Kick N Rush